Verwaltungsorgane der Akademie

Oberstes Beschlussorgan der Akademie ist der Senat. Er setzt sich aus allen Professoren und Lehrbeauftragten sowie einem von allem Studenten gewählten Vertreter zusammen und beschließt die grundlegenden Regeln der Akademie. Der Senat tagt unter der Leitung des vom Magistrat berufenen Präsidenten der Akademie.
Der Präsident der Akademie wird vom Magistrat auf unbefristete Zeit berufen. Diesem obliegt die sämtliche Verwaltung der Akademie sowie die Berufung neuer Professoren und Lehrbeauftrater. Der Präsident der Akademie ist gegenüber der Bürgerschaft und dem Magistrat zur Rechenschaft verpflichtet.